Get Adobe Flash player

 

Ein herzliches „Dankeschön“  ...

... an alle Organisatoren und Helfer - insbesondere an die Turnierleiter Christoph Zopf und Dr. Bernd Behrens und ihre “Mitarbeiter“ Jonas Schwonbeck und Johannes Scheinpflug, an den stellv. Turnierleiter, Schatzmeister, Einkäufer, Urkundenschreiber, Fotografen und Webmaster Jens-Uwe Renner, an die Kantinenverantwortlichen Jutta Behrens, Lutz Mader und Dr. Uwe Patzke, an die Kartoffel-, Nudel- und Chinasalatbereiter Gisela Barthel, Manfred Göpfert, Renate Reichelt, Yvonne Schmidt und Ehefrau Dr. Patzke, an die vielen „Kuchenbäcker“, an unseren Hauptsponsor OLIVER Sport & Squash GmbH für die Zurverfügungstellung sämtlicher Preise und der Finalbälle, die Ostsächsische Sparkasse Dresden, das SPORTHAUS GÖPFERT und seine  „Standbetreuer“ Wieland Göpfert, Undine Flasche und Evelyn Völkel,  an den Urkundengestalter André Busek, an die Vorhangauf- und -abhänger vom TSV Dresden, die „Lastenfahrer“ vom Freitag bzw. Sonntag Vater Scheinpflug und Mutter Schwonbeck sowie die „Auf-“ und/bzw. „Abbauhelfer" Anna Bram, Nicole Bartsch, Maria Kühne, Dr. Bernd Behrens, Jens-Uwe Renner, Johannes Scheinpflug, Jonas Schwonbeck, Uwe Schnabel, Tom Wendt und Christoph Zopf, die für einen zügigen Turnierablauf sorgten und mit ihrem Einsatz wesentlich zum guten Gesamteindruck der 55. Auflage der „Silbernen Federbälle" beitrugen - auch an Manfred Willner vielen Dank! ;-)

Manfred Willner
AL Badminton

 


 

55. SILBERNE FEDERBÄLLE der SG Gittersee
-Nicole Bartsch und Stefan Adam dominierten-

 

Mit 33 Damen und 55 Herren aus 18 Gemeinschaften hatte das von der SG Gittersee seit 1958 alljährlich zu Saisonbeginn -und damit bereits zum 55. (!) Male- veranstaltete Badmintonturnier SILBERNE FEDERBÄLLE wiederum eine gute Resonanz gefunden. -191 Spiele und eine 17-stündige Turnierdauer waren auf den acht Spielfeldern der Sporthalle des Vitzthum-Gymnasiums erforderlich, ehe in dem erneut als Wertungsturnier für die Sachsenranglisten ausgeschriebenen Turnier die Sieger und Platzierten feststanden. In allen sieben Disziplinen (Damen- und Herreneinzel mit A- und B-Turnier im Doppel-K.-o.-System, die drei Doppeldisziplinen im Einfach-K.-o.) gab es gutklassige und kämpferisch starke Auseinandersetzungen, die oft erst im dritten Satz  entschieden wurden.
Überragende Teilnehmer waren Nicole Bartsch und Stefan Adam (beide Robur Zittau), die im Einzel und Doppel und gemeinsam auch im Mixed gewinnen konnten und damit die „goldenen“ Federbälle für die Wertung „Beste Dame“ bzw. „Bester Herr“ erstmals mit der idealen Platzziffer 3 erkämpften. Mit 4 Damen und 10 Herren stellte die SG Gittersee das zweitgrößte Aufgebot, hatte es aber erwartungsgemäß sehr schwer, sich „ganz vorn“ zu behaupten. Die einzigen „Treppchenplätze“ der Gastgeber errangen Tom Wendt im Mixed und Herrendoppel sowie Yvonne Schmidt im B-Turnier des Dameneinzels. In den Einzeln des A-Turniers erreichten Anna Bram und Tom Wendt mit jeweils vier Siegen Platz 5.
Das B-Turnier des Dameneinzels gewann Laura Müller (Radebeuler BV), das B-Tunier des Herreneinzels der Pokalverteidiger und amtierende Deutsche Meister Michael Huber (BC 58 Luckau).

 

Ergebnisse, Fotos und weitere Informationen findet Ihr auf dieser Seite.

 

 

 

Turniersponsoren:

 

 

 

 

 

 

  • IMG_0876

 

Navigation

zimmerei_brochlitz_web.gif
Sponsor