Sportgemeinschaft Gittersee e.V.

Badminton - Fußball - Gesundheitssport - Gymnastik - Volleyball

 

Zwei Siege für unser u15-Team, trotz Verletzungssorgen bei den Jungs


Zur ersten Punktspielrunde der Kinder u15 musste unser Team verletzungsbedingt ohne die ersten zwei Jungs (Rick Riedel, Konrad Rötzer) antreten. Trotzdem hoch motiviert mit einer Aufstellung, die ein 5:3 möglich machen sollte.

Zuerst spielten Motor Mickten und TSV Dresden gegeneinander, was uns ermöglichte etwas länger zu schlafen und später zu kommen. Für uns stand zuerst das schwere Spiel gegen TSV Dresden auf dem Programm. Gestartet wurde mit allen drei Doppeln. Überraschend klar konnte sich das 1. JD Luca/Nils gegen Levin Magnus/Janko Neumann durchsetzen und den ersten Punkt einfahren. Auch unser 2. JD spielte gut mit, musste sich aber gegen Eliano Grahl/Tami König geschlagen geben. Das MD ging in den 3. Satz, den Amelie/Joleen dann aber sicher gegen Helene Sempert/Leonie Halbauer gewinnen konnten. 2:1 Führung nach den Doppeln.
Als nächstes folgten die drei JE. Sowohl Felix im dritten Einzel gegen Janko Neumann als auch Luca im zweiten Einzel gegen Eliano Grahl gingen jeweils in den 3. Satz. Zum Glück konnten sich beide am Ende jeweils mit 21:18 durchsetzen. Nils verlor im ersten Einzel den ersten Satz knapp mit 21:23 gegen Levin Magnus. Im 2. Satz lief es dann nicht mehr so gut und er musste sich mit 11:21 geschlagen geben. Aktueller Stand 4:2 für uns. Im Mixed präsentierten sich Felix/Pheline gut aufeinander abgestimmt und bezwangen ihre Gegner Tami König/Leonie Halbauer zweimal einstellig. 5:2 für uns und damit der Sieg in der Tasche. Fehlte noch das ME von Ros gegen Helene Sempert. Ros legte richtig gut los und spielte sich schnell eine 11:4 Führung heraus. Nach und nach kam Helene besser ins Spiel und kämpfte sich Punkt für Punkt ran, doch Ros sicherte sich mit 21:19 Satz eins. Leider hatte Ros dann wieder Probleme mit ihrem Fuß und konnte in Satz zwei und drei nicht an die Leistung des ersten Satzes anknüpfen. Endstand damit ein 5:3 Sieg, wie vorher erhofft.
Im zweiten Spiel gegen Motor Mickten, die ebenfalls sehr ersatzgeschwächt antraten ließen unsere Kinder nichts anbrennen und gewannen mit der gleichen Aufstellung wie zuvor gegen TSV (nur Amelie spielte das Einzel für Ros) mit 8:0 Spielen und 16:0 Sätzen.


Für Gittersee spielten:

Pheline Krüger (2 Einsätze / 2 Siege)
Amelie Lehmann (3 Einsätze / 3 Siege)
Joleen Pfeiffer (2 Einsätze / 2 Siege)
Ros Riedel (1 Einsatz / 0 Siege)
Valentin Ehrhardt (2 Einsätze / 1 Sieg)
Nils Hahn (4 Einsätze / 3 Siege)
Luca Heizmann (4 Einsätze / 4 Siege)
Felix Klawitter (4 Einsätze / 4 Siege)
Karl Kröber (2 Einsätze / 1 Sieg)

Navigation

65. Silberne Federbälle (03./04.09.2022)

 

Sh Goepfert Web
Unsere Unterstützer

www.so-geht-saechsisch.de

 sgs weiss auf gruen

SGG - Zertifikate

OLIVER Logo
Unsere Unterstützer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.