Sportgemeinschaft Gittersee e.V.

Badminton - Fußball - Gesundheitssport - Gymnastik - Volleyball

  • 20161119_171010

Ludwig Bram 2facher Sachsenmeister u19 (im Einzel und Doppel) und Vizesachsenmeister im Mixed


Am Samstag bildete die Sachsenmeisterschaft der u19ner den Abschluss der Nachwuchsmeisterschaften in diesem Kalenderjahr. In der u19 starteten für die SGG Aline Stefan, Ludwig Bram, Simon Sander und Lars Koltun.

Ludwig, in allen drei Disziplinen an eins gesetzt ging jeweils als Favorit an den Start. Unsere anderen drei Teilnehmer waren ungesetzt und hatten es deswegen entsprechend schwer. Begonnen wurde wie immer mit dem Mixed. Die Auslosung war mal wieder mehr als unglücklich, denn Ludwig mit Partnerin Judith Räder (TSV Niederwürschnitz) spielten direkt im ersten Spiel gegen Simon/Aline. Ludwig/Judith setzten sich in zwei Sätzen durch und zogen ins Viertelfinale ein. Dort besiegten sie Nicolas Rost/Lucy Klügel (TSV Niederwürschnitz) in zwei Sätzen. Im Halbfinale waren sie dann ebenfalls in zwei Sätzen gegen Wilhelm Büchner/Paula-Elisabeth Nitschke (Radebeuler BV/SG Bräunsdorf) siegreich. Im Finale wartete das erwartet schwere Spiel gegen Florian Ihm/Annika Hofmann (TSV Niederwürschnitz). Ludwig/Judith unterliefen zu viele leichte Fehler, die einen Sieg verhinderten. Trotzdem ein toller zweiter Platz.
Weiter ging es mit den Einzeln. Hier durfte dann auch endlich Lars ins Geschehen eingreifen, der in der ersten Runde auf Tim Berger (1. BV Görlitz) traf und das Spiel mit 21:18 und 21:16 gewinnen konnte und damit in Runde zwei stand. Simon traf gleich in Runde eins auf seinen Finalgegner von der RRL u19 letzten Sonntag Dominik Sengbusch (SV Demitz-Thumitz). Wie letzte Woche konnte Simon den 1. Satz gewinnen, das Spiel aber am Ende leider nicht nach Hause bringen. Schade. Ludwig hatte aufgrund seines Setzplatzes in Runde 1 ein Freilos.
In Runde zwei traf Lars dann auf den drei Jahre älteren und Gesetzten Rasmus Lenz (BV Marienberg). Besonders im zweiten Satz zeigte Lars tolle Spielzüge und erkämpfte sich 18 Punkte. Ein respektabler 9. Platz für den 15jährigen Lars. Ludwig gewann das Zweitrundenspiel gegen Sebastian Menzel (1. BV Görlitz) klar und auch sein Viertelfinale gegen Jakob Schreiber (Radebeuler BV). Im Halbfinale war dann Wilhelm Büchner (ebenfalls Radebeuler BV) der Gegner. Satz eins musste Ludwig noch abgeben, konnte aber Satz zwei und drei dann klar für sich entscheiden und stand im Finale gegen Florian Ihm (TSV Niederwürschnitz). Das Spiel verlief recht ausgeglichen, doch Ludwig setzte sich mit 18 und 16 in zwei Sätzen durch und holte sich den Sachsenmeistertitel im Einzel.
Aline erwischte bei den Mädchen eines der zwei Erstrundenspiele. Sie durfte gegen Luise Wachsmuth (TSV Dresden) spielen und gewann sicher. In Runde zwei traf sie dann auf Franziska Meier (BC Stollberg-Niederdorf) und musste sich mit 13 und 16 geschlagen geben.
Zum Abschluss standen noch die Doppel auf dem Plan. Aline spielte zusammen mit Sandy-Kristin Marz (Turbine Großenhain). Leider hatten die beiden kein großes Glück mit der Auslosung und mussten gleich in Runde eins gegen die Nummer zwei der Setzliste Leonie Hänsel/Paula-Elisabeth Nitschke (BV Zwenkau/SG Bräunsdorf) spielen und sich mit 14:21 und 8:21 geschlagen geben.
Auch bei den Jungs war das Auslosungsglück wieder nicht auf unserer Seite, denn Simon mit Partner Jakob Schreiber (Radebeuler BV) und Lars mit Partner Tim Berger (1. BV Görlitz) durften mal wieder gleich in Runde eins gegeneinander spielen. Hier setzten sich Simon/Jakob in zwei Sätzen durch. Im Viertelfinale spielten Simon/Jakob dann gegen die an 3/4 Gesetzten Rasmus Lenz/Phillip Richter (BV Marienberg). Im 1. Satz waren sie noch chancenlos. Im 2. Satz kamen sie dann immer besser ins Spiel, mussten sich aber nach gutem Spiel 16:21 geschlagen geben.
Ludwig zusammen mit Stammpartner Nils Vietze (Radebeuler BV) ließen nichts anbrennen und entschieden alle Doppel recht sicher für sich. Nur der zweite Satz des Finals war hart umkämpft. Titel Nummer 2 für Ludwig. Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse im Überblick:

DE (18 Teilnehmerinnen):
9. Aline Stefan

HE (23 Teilnehmer):
1. Ludwig Bram
9. Lars Koltun
17. Simon Sander

DD (8 Paare):
5. Aline Stefan/Sandy-Kristin Marz (Turbine Großenhain)

HD (11 Paare):
1. Ludwig Bram/Nils Vietze (Radebeuler BV)
5. Simon Sander/Jakob Schreiber (Radebeuler BV)
9. Lars Koltun/Tim Berger (1. BV Görlitz)

Mix (17 Paare):
2. Ludwig Bram/Judith Räder (TSV Niederwürschnitz)
9. Simon Sander/Aline Stefan

 

Navigation

65. Silberne Federbälle (03./04.09.2022)

 

Kluge
Unsere Unterstützer

www.so-geht-saechsisch.de

 sgs weiss auf gruen

SGG - Zertifikate

Logofinal Solo
Unsere Unterstützer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.